Naturschutz-Akademie Hessen

FÖJ, FSJ und ein Insektenhotel


Im Zuge eines Gemeinschaftsprojektes der beiden FÖJlerinnen der Naturschutz-Akademie Hessen und des FSJlers im Wetzlarer Kletterzentrum „Cube“ entstand Anfang Juli ein kleines Heim für Insekten.
Alina Nickel und Johanna Wartusch, die beiden FÖJ-Teilnehmerinnen der NAH, sowie ihr Kollege Moritz Schepp vom FSJ bekamen Hilfe durch viele kleine tatkräftige Hände, nämlich die einer Jugendgruppe des Kletterzentrums, die die Fertigstellung innerhalb eines Nachmittages ermöglichten. Die Gruppe der 9 bis 11-Jährigen war in alle Arbeitsschritte voll eingebunden, angefangen beim Sammeln des Füllmaterials bis hin zum Zusammenschrauben des Grundrisses.


Das Hotel bietet nun viele Nistmöglichkeiten für verschiedene Wildbienenarten, Schmetterlinge, Käfer und andere Insekten. Es hängt als Erinnerung an die Zusammenarbeit der drei Freiwilligendienstleistenden und der Jugendgruppe auf dem Gelände des Kletterzentrums, wo die Bienen aufgrund der vielen Wiesen in der Umgebung und der sonnigen Lage sicher schnell einziehen werden.