Naturschutz-Akademie Hessen

Erlebnisführungen


Im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit steht das bewusste Erleben der Natur. Die Kinder können Tiere und deren Lebensräume kennenlernen und erkunden. Auf der Musterstreuobstwiese stehen wieder lokale Hochstamm-Apfelsorten, wie der Gacksapfel und der Heuchelheimer Schneeapfel, und im Bauerngarten, der nach ökologischen Gesichtspunkten bewirtschaftet wird, werden alte Gemüsesorten, wie Gartenmelde, Pastinak und Steckrübe, angebaut.

Durch verschiedene Umweltaktivitäten, etwa auf dem erneuerten Naturerlebnispfad, wird den Kindern ein sinnlicher Zugang zur Natur ermöglicht. Der Tastsinn, der Geruchssinn und das Gehör werden hier besonders geschärft. Barfuß und mit verbundenen Augen werden die unterschiedlichen Bodenbeläge dieses Weges ertastet.

Diese direkten Erfahrungen mit der Natur machen unseren Teilnehmern sehr viel Spaß, und sie lernen auch noch etwas dabei: „Viel besser als Biologieunterricht in der Schule“.

Die Naturschutz-Akademie bietet nach Absprache Führungen zu den folgenden Themenbereichen:

  • Natur erleben mit allen Sinnen (z. B. auf dem Barfußpfad oder mit dem Spiel "Verstecken – entdecken") Info
  • Bach und Teich (den Lebensraum Bach erforschen und dessen Tiere kennen lernen) Info

Organisatorische Hinweise bekommen Sie hier. Für Anfragen beachten Sie bitte unsere Kontakthinweise.